ISGAP needs your support! Help us fight antisemitism on the battlefield of ideas. All ISGAP international programs, research projects, and publications, are dependent on your support.
About ISGAP

Das Institute for the Study of Global Antisemitism (ISGAP) engagiert sich im Kampf gegen Antisemitismus auf dem Kampffeld der Ideen.

ISGAP widmet sich der wissenschaftlichen Forschung der Ursprünge, Prozesse und Manifestationen des globalen Antisemitismus und anderer Formen von Vorurteilen, einschließlich verschiedener Formen von Rassismus, und wie sich diese auf die Politik im Zeitalter der Globalisierung beziehen. Auf Basis dieser Untersuchung von Antisemitismus und Politik, ISGAP verbreitet analytisches und wissenschaftliches Material um zu helfen, Hass zu bekämpfen und Wissen zu fördern.

ISGAP unterstützt, entwickelt, und fördert interdisziplinäre Forschung. Außerdem stärkt ISGAP Beziehungen unter Forschern, die Öffentlichkeit an sich, gesellschaftliche Akteure, und Regierungsbeamte. Hauptziele von ISGAP sind Kompetenzen in der Forschung zu fördern und ein zugängliches, sozialwissenschaftliches Verständnis der Thematik zu entwickeln. Besonderes Augenmerk liegt auf der Analyse von Politik und der Beratung in lokalen, nationalen, und internationalen Zusammenhängen.

Ein zentrales Ziel ist es Forscher anzuziehen, die ISGAP als ein Kompetenzzentrum bereichern. ISGAP beabsichtigt Forschungsprojekte, Seminare, öffentliche Konferenzen, und andere Veranstaltungen durchzuführen, aber auch Zeitschriften, Berichte, und wissenschaftliche Artikel zu veröffentlichen, die eine konzeptuelle und praktische Ebene ansprechen. ISGAP’s Arbeit zielt auf Bildung, öffentliche Wahrnehmung, Strategie-Entwicklung, und Beratung ab.

ISGAP ist eine unparteiische Organisation die den Dialog zwischen allen Menschen und Weltanschauungen fördert.

ISGAP engagiert sich in der Förderung von Gerechtigkeit, Verständnis, Respekt, und Harmonie in einer sich rasch globalisierenden Welt.